Jugendzentrum Am Zug

Über der Träger

Anerkannter Träger der

freien Jugendhilfe

09.04.2021
Zugpädagoge + Zug-Team
Keine Kommentare

 ... putzt man erstmal das ... 

... Fahrrad bzw. die Fahrräder*innen. (Ist ja immerhin ein Damenrad dabei.)

Das gute Wetter wollten wir nutzen, um ein Angebot im Freien zu ermöglichen. Da aufgrund der aktuellen Inzidenzzahlen nur 1:1-Begleitung unserer Zielgruppe möglich ist, tummeln sich aktuell vor allem Persönlichkeiten des Zug-Teams und unsere Praktikanten auf dem Gelände.

Wie man ein Fahrrad putzt kann sich bestimmt jeder gut vorstellen, da werden wir hier textlich weiter nicht drauf eingehen und lassen die Bilder sprechen.

Noch mal fettes Danke an die Familie Peter Graus für die Fahrradspende. Echt coole Aktion von euch.

Genauso bedanken möchten wir uns bei der Familie Fast für die kostengünstige Überlassung des roten  BERG GoKarts mit Rasenmähermotor. Die Fliehkraftkupplung hat schon sehr nachgelassen, aber unser Nicklas (einer unserer meisterlichen Mechaniker der Fahrrad- & Mofawerkstatt) meinte, dass man von jedem handelsüblichen 50ccm-Roller die Variomatik an unserem Rennkart einbauen kann. We will see.

Um 21:00 Uhr war dann der Tag für alle beendet und die operative Geschäftsführung zog sich zu einem entspannten Reflektionsgespräch zurück.

Unsere Praktikantencrew nutze die Zeit an der frischen LuftUnter Einsatz von schwerem Gerät wurde den Drahteseln zu Leibe gerücktTürkises Fahrrad = türkise BürsteJunior-Pilot Aaron versuchte sich mit dem RennkartNicklas, einer unserer Mechaniker aus der Fahrrad- & Mofawerkstatt wollte natürlich auch mal ...Bei uns geht nichts ohne Reflexionsgespräch (natürlich im Freien!)

08.04.2021
Zugpädagoge + Zug-Team
Keine Kommentare

Heute Nachmittag meldete sich Peter Graus aus Pleizenhausen im Zug-Büro am Telefon und bot an, uns ein paar gebrauchte Fahrräder zu schenken. Im Telefonat erklärte er die einzelnen Fahrräder, das machte uns klar, dass wir von durchaus brauchbarem Material sprechen.

Das ein und andere Fahrrad wurde noch zu DM-Zeiten gekauft, alle befinden sich in einem guten Zustand. Ein paar Tropfen Öl auf die Bowdenzüge und das Schmieren der Kette (nicht der Bremsbelege) und dann ist dieser neue Fuhrpark fahrbereit.

Lieber Herr Graus,

vielen Dank für ihre Initiativspende. Das hat ja auch heute spontan geklappt.

Kommen Sie uns gerne mal auf einen Cappuccino besuchen. Am besten vorher mal am Telefon melden, dass wir die aktuellen Corona-Auflagen sicherstellen und einhalten können.

Ein Termin nach 21:00 Uhr ist derzeit nicht möglich, weil da das Virus frei umherfliegt.

Beste Grüße,

die Zug-Familie

06.04.2021
Zugpädagoge + Zug-Team
Keine Kommentare

 

An die Initiatoren des FAMILIEN-TELEFONS im Rhein-Hunsrück-Kreis haben wir den Vorschlag eingereicht, eine Kachel zu bauen, die instagramtauglich ist.

Pastoralreferent Tobias Petry hat sich dann gekümmert und heute können wir das Ergebnis daraus präsentieren.

Diese Woche noch und am 16. April in den Zeiten von 09:30-11:30 Uhr und 14:00-15:00 Uhr sind da freundliche Menschen ansprechbar.

Unsere jungen Leute aus der Zug-Familie können sich natürlich wie gehabt an das Zug-Team wenden.

HIER EINE KLEINE ANSPRACHE AN UNSERE JUGENDLICHEN:

Und ihr Lieben miteinander,

wir wünschen dir viel Kraft, es ist eine super anstrengende Zeit, das muss man auch nicht Kleinreden. Wenn es dir so geht, dass du kurz vorm oder nach dem Ausrasten bist, dann lass dir gesagt sein, du bist damit nicht alleine.

Die Wut, den Ärger und das Unverstanden fühlen nicht in dich hineinfressen!

Such dir Ansprechpartner, wo du dich in einem geschützten Rahmen, mal so richtig auskotzen kannst.

Beste Grüße,

euer Zug-Team

aaaaa

Mehr infos unter http://www.am-zug.blogspot.de/

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jugendzentrum Am Zug © we-SHARE e.V.