Jugendzentrum Am Zug

Über der Träger

Anerkannter Träger der

freien Jugendhilfe

  Finnland und Deutschland, das passt gut zusammen. Heute besuchte uns eine Delegation aus Finnland von Fachkräften aus dem Kontext Jugendhilfe. Die 15-köpfige Gruppe wurde begleitet von Achim Kistner (Vorsitzender des Regionalrates Wirtschaft Rhein-Hunsrück) und Hannah Wagner (die gute Fee von "GELOBTES LAND"). Mit dabei waren auch Behördenvertreter wie Wolfgang Stemann (Leiter des Jugendamtes in Simmern) mit seiner Mitarbeiterin Dagmar Petri und weitere Personen, denen wir in diesem Kontext zum ersten Mal begegnet sind. Achim Kistner bei der Fixierung des heutigen Gästebucheintrags   Zugpädagoge Dave präsentiert das Jugendzentrum "Am Zug" mit Entstehungsgeschichte, Verlauf uind zukunftsgerichteter Perspektive Interessierte Gäste aus Finnland und dem Hunsrück, hoffe ihr hattet alle Spaß.
14.03.2019
Zugpädagoge + Zug-Team
Keine Kommentare
Heute besuchte uns Heiko Keim für einen kurzen Moment und präsentierte uns seine mobile Fotoanlage mit Funk-Blitz (oder war es doch blue tooth?). Wer mal weiter stöbern möchte, was Heiko so alles auf die Beine bringt, hier geht es zu seinem interessant gestalteten Internetauftritt: http://www.keim-media.de/.
14.03.2019
Zugpädagoge + Zug-Team
Keine Kommentare
AK Jungen, wir Danken Jan Behrensmeyer für das Foto (er ist nicht im Bild) Der AK Jungen ist ein vom Jugendamt der Kreisverwaltung in Simmern installiertes Gremium zur Förderung der jungenpädagogischen Arbeit. Seit 2008 veranstalten diese engagierten Männer den Jungentag: Wir Kirchberger waren jedes Mal dabei, yeah! Heute diskutierten wir über den anstehenden Fachtag mit einem sehr interessanten Themenfeld "Neue Autorität". Termin ist am 10. April bei unserem lieben Kollegen, Freund und Bruder Hermann Schmitt in der JugendBegegnungsStätte St. Michael in Boppard am Rhein. Außerdem planten wir den diesjährigen Jungentag, der vom 13./14. September 2019. Wir suchen noch nach einem "Human Table Soccer", da den leider keine unserer Einrichtungen vorweisen kann. Wer uns da weiterhelfen kann, bitte melden. Hermann Schmitt kann dann die entsprechenden Daten für benötigte Fläche und Stromzufuhr abklären. Der Soccercort der Sportjugend RLP im Sportbund RLP (ist denen die letzten Jahre ganz wichtig gewesen, diesen Machtanspruch so deutlich geltend zu machen) hat sich im Laufe der Zeit mehr und mehr in Staub verwandelt (so bisschen wie das WTC). Jungens, war mal wieder ein Fest mit euch, bleibt auf Kurs und hört auf eure Frauen!

aaaaa

Mehr infos unter http://www.am-zug.blogspot.de/

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jugendzentrum Am Zug © we-SHARE e.V.