Jugendzentrum Am Zug

Über der Träger

Anerkannter Träger der

freien Jugendhilfe

So können Sie uns helfen

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
08.06.2017
Zugpädagoge
Keine Kommentare
Dr. Gabriele Kees-Basten ist Zahnärztin in Kirchberg und teilt sich eine Gemeinschaftspraxis mit folgenden Zahnmedizinern: Dr. Wolfgang Basten, Dr. Birgit Schulte-Hubbert, Dr. Nadine Jost. Im Rahmen der Eröffnung der Kunstmeile gelang ein Bild in den besonderen Fokus von Frau Dr. Basten. Künstlerin Alysha Polzin (alias Alice i. W.) mit der dankbaren Kunstkennerin Dr. Kees-Basten Per Handschlag wurde verabredet, dass nach der Ausstellung in der Volksbank Hunsrück-Nahe eG dieses Bild in der Gemeinschaftspraxis vorbei gebracht wird und dort seinen neuen Standort einnimmt. Frau Dr. Gabriele Kees-Basten mit dem schicken Kunstgemälde und einer handgezeichneten Dankeskarte 360°-view  durch die Praxis mit Blickfang-Gemälde  Wir sind nun alle glücklich und froh, wie der Mops im Haferstroh.
07.06.2017
Zugpädagoge
Keine Kommentare
Aufwärmspiel "Zombieball" AES ist wirklich ein wichtiger Baustein in unseren regelmäßigen Angeboten. In vertrauter Zusammenarbeit mit dem TuS Kirchberg 1909 e.V. bieten wir seit August 2011 innerhalb der Turnabteilung (Abteilungsleiter Klaus-Jürgen Hansen) das Actionsportangebot an. Viele junge Menschen haben AES kennen und lieben gelernt. Es ist seit Gründung unserer offenen Kinder- & Jugendarbeit das Angebot, dass sich am längsten und konstant gehalten hat. Viele Projekte kommen und gehen, AES bleibt. Allein wenn Praktikanten hospitieren kommen, sind die meisten richtig begeistert, was im Rahmen von AES alles möglich (zur Not auch mal mit einem klein-geschrumpften Truppe Eisessen gehen). Bald sind Sommerferien, somit gibt es noch drei AES-Termine, wovon der 21. Juni zur obligatorischen "Grillfete in Daves Garten" terminiert ist. KLÄHNGEDRUCKTET Jetzt kannet sin, dat et Studierende wäit fott von us git, die wo jede zwote Middwoch perspektivisch und signifikant gesiehn uff Chillmodus sin. Hier wolle mir dem Erholungsfaktor uff jede Fall entgehedräde un biede die zu 100% vollfinanzierte Hin- & Rückfahrt mit loh dem Shuttle vum BOHR ahn (z.B. Meenz-Simmere-Meenz). Wär cool, wenn dat klappt, ohne Witz, ey. Ma muss die Fede feiere, wie se kumme, oder ewwe ach nit?  Folschendes wulle mer vorschlahn: Mir hule deisch in Simmere ab und bringe deisch ach wiere lohin. Sach jetzt nit näh! Eine Runde "Werwölfe von Düsterwald", ein Klassiker bei Lehrgängen der Sportjugend RLP Zum Abschluss gab´s noch bisschen Spaß mit dem Trampolin. Im Flug Akrobat Tommy ...
02.06.2017
Zugpädagoge
Keine Kommentare
  Das SLOT Art Festival steht kurz vor der Tür. Bald ist es soweit und ein Jeder freut sich drauf. Damit alle informiert sind wurden Groß und Klein, Eltern und Teens, kurzum Alle! eingeladen für ein informatives Vortreffen im Jugendzentrum "Am Zug". Ein gemütliches Beisammensein mit, von den Teens, selbstgemachter Zitronenlimonade wurde als Erfrischung bereitgestellt. Es begann mit einem pädagogischen spielerischen Einstieg: Die Marshmallow- Challenge war der Vorgeschmack, auf das was allen Teilnehmern bevorsteht. Jeder konzentrierte sich begeistert auf die Aufgabe. Es gibt keine Verlierer nur letzte Plätze! Hier arbeiteten Eltern und Reiseteilnehmer Hand in Hand zusammen. The Rules of the Challenge   Alle Generation "ziehen am gleichen Strang" Mit Coaching geht´s besser! Noch steht das Teil ...  Die Reiseleitung Alsysha und Dave präsentierten gemeinsam den Ablauf der gesamten Reise, wie auch exeplarisch einen einzelnen Tag. Es gibt harte Regeln, die wir brauchen damit das gesellschaftliche Zusammenleben funktioniert. Auch ganz praktische Fragen und Themen der Logistik (Zelte, Größe und Anzahl der Reisetaschen) wurde angesprochen und diskutiert. Alysha und Dave präsentieren die Reiseroute und klären Detailfragen Aktuell sind zwei 9-Sitzer Busse ("Der-bewegt-was"-Bus und der TuS-Bus) voll geplant. Es warten weitere Interessierte auf einen 3. PKW, den wir hiermit im Netz anfragen möchten: Wer mag uns für die Aktionswoche 02.-09. Juli 2017 einen fahrtauglichen PKW mit TüV (Reifen, Bremsen, usw.) ausleihen? Über unseren Träger we-SHARE e.V. ist das Fahrzeug mit einer projektierten Vollkasko-Versicherung versehen. Wäre echt cool, wenn das klappen würde. Nach etwas mehr als einer Stunde war der Spaß auch schon wieder vorbei. Dann gab´s eine Kochsession mit Rahim: Thai-Curry-Kokos mit Bastmatireis. Um 23:00 Uhr wurde noch mal schnell die Küche auf Vordermann gebracht und die müden und zufriedenen Menschen gingen in ihr Haus.

aaaaa

Mehr infos unter http://www.am-zug.blogspot.de/

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jugendzentrum Am Zug © we-SHARE e.V.